Mild, gesund und angenehm, so könnte man das Klima auf Madeira beschreiben. Dies macht meine Wahlheimat zu einer Ganzjahres-Destination und begeistert Touristen aus der ganzen Welt.

 

Auf dem gleichen Breitengrad wie Casablanca, stets der afrikanischen Sonne ausgesetzt, findet man den Archipel. Auf 741 km² gedeiht dank den klimatischen Bedingungen und einer fruchtbaren Vulkanerde so ziemlich alles, was das Herz begehrt. 

 

Madeira verfügt über ein breites Netz an gut ausgeschilderten Wanderwegen. Sei es durch üppige Lorbeerwälder, entlang Levadas, den hiesigen Wasserkanälen oder sogar hoch hinaus über die Berge - für jeden ist etwas dabei. 

 

Infrastruktur, Sicherheit, Straßennetz, Gastfreundschaft, touristisches und kulinarisches Angebot sind nur einige der Kriterien für die Wahl zur "besten europäischen Insel Destination". Madeira darf sich stolz sechsfacher Gewinner dieses Tourismus - Oskars nennen. 

Ihrem nächsten Urlaub auf der Insel in Dauerblüte steht also nichts mehr im Wege.  

Ich freue mich auf Sie.

PR 13 Fanal / Länge: 10.8 km Dauer: 4h 

Gehört zu meinen Lieblingswanderungen auf der Insel. Hier kann man nachlesen warum. 

Im Restaurant Casa da Palha in São Jorge isst das Auge mit, trotzdem sind die Portionen grosszügig. Sehr zu empfehlen: Consomé de Camarão als Vorspeise. 

Barreirinha ist eine Freiluft-Bar mit Sicht auf den Atlantik, welche tagsüber auch als Café funktioniert. Die alternative Szene trifft sich hier abends zu leckeren Drinks und coolen Beats. 

Ein Blick in die grösste Buchhandlung Portugals zu werfen lohnt sich auf alle Fälle. La­by­rinth­ar­tig läuft man durch die

20 verschiedenen Themenräume der Livraria Esperança in Funchal. 

© 2019 by Sarah Leuenberger. all rights reserved.